Ziel dieses Seminars ist es, die Möglichkeiten der Basis-Klangmassage zu erweitern, neue Klangelemente kennenzulernen und so die Klangmassage vielfältiger gestalten, erleben und achtsam einsetzen zu können.

Die Sensibilität für energetische Zusammenhänge zu schulen, die Wahrnehmung zu verfeinern sowie die Achtsamkeit und Wertschätzung für dieses Thema zu betonen und zu fördern, ist uns wichtig. Zentraler Aspekt in diesem Zusammenhang ist auch die „Kraft des Bewusstseins“, die mentale Fokussierung und innere Haltung (innere Bilder), die dem Handeln als Peter Hess-Klangmassagepraktiker und der Ganzheitlichkeit der Methode zugrunde liegt.

Sie erfahren eine Erweiterung der eingesetzten Instrumente, lernen weitere Klangelemente kennen. So wird der Klangraum intensiver erfahrbar. Es werden Möglichkeiten erlernt, mittels dieser Instrumente die energetische Ebene des Menschen zu erreichen und ausgleichende Techniken zur Stärkung der Gesundheit im ganzheitlichen Sinne (wie außen, so innen und umgekehrt) anzubieten. Bislang haben Sie ausschließlich mit Klangschalen gearbeitet. Nun lernen Sie den Einsatz und die Wirkung des Fen-Gongs kennen. Die Seminarinhalte erweitern die Resonanzfähigkeit und ermöglichen intuitives Handeln, das auf eigenem intensivem Erleben in Einzel- und Gruppensituationen sowie auf sachlich-fachlich fundiertem Hintergrund basiert.

Die neuen Aspekte und die vermittelte Haltung tragen dazu bei, dass ein wertungsfreier Rahmen entstehen kann, in dem Entwicklung auf allen Ebenen möglich wird. Sie bilden damit eine ideale Grundlage für jede zwischenmenschliche Zusammenarbeit, die in diesem Seminars erprobt und geübt werden kann.
Sie nehmen sich selber als energetisches System wahr, das sein Leben beeinflussen kann, und Sie nehmen wieder bewusst wahr, wie stark Beeinflussungen von außen in Ihrem Leben sind. Durch das Erleben dieser sehr speziellen Form der Klangmassage stärken Sie Ihre Präsenz und erweitern Ihre Handlungsspielräume im Kontakt mit anderen Menschen und ihrer Umwelt.

Inhalte:

  • Vorstellungen über Körperenergie und ihre Bedeutung für die Klangarbeit
  • Wahrnehmung des Körperumfeldes bei sich selber und in Zweiergruppen
  • Einführung in die Klangarbeit mit dem Fen Gong
  • Wahrnehmung der Körperenergie mit Klangschalen und Fen Gongs
  • Neue Elemente mit Klangschalen und dem Fen Gong für den grob- und feinstofflichen Bereich
  • Angeleitetes und selbständiges Üben der neuen Elemente
  • Einfügen der neuen Elemente in die Basis-Klangmassage
  • Die Entwicklung einer dialogischen, resonanzbereiten, wertungsfreien Haltung (dem Klient und sich selbst gegenüber)
  • Klangmeditationen zur Entspannung und Integration des Gelernten
  • Erfahrungsaustausch und Reflexion

 

Peter Hess Klangmassage II
Voraussetzungen: Klangmassage I
Dauer: 2 Tage (jeweils Sa 09.30 – 19.00 Uhr und So 09.30 – 17.00 Uhr)
Kosten: CHF 400.00 

Nächste Termine

26.08.-27.08.2017 Aarau, Christina Luginbühl

25.11.-26.11.2017 Winterthur, Helen Heule

 

24.03.-25.03.2018 Winterthur, Helen Heule

16.06.-17.06.2018 Aarau, Christina Luginbühl

29.09.-30.09.2018 Winterthur, Helen Heule

01.12.-.02.12.2018 Aarau, Christina Luginbühl

zur Anmeldung