Gastbeitrag von Tina Buch: Yoga und Klang

Gastbeitrag von Tina Buch: Yoga und Klang

Yoga und Klang verschmelzen

Yoga und Klang, zwei bekannte und bewährte Methoden, neu kombiniert. Welch wunderbare Idee von Emily Hess mit dem Konzept EMILY HESS Klangyoga. Sie selber nennt es: “Das Yoga voller Freude für Körper, Seele und Geist durch die Verbindung von Klangschalen, Gongs und Mantras mit Asanas.“ EMILY HESS Klangyoga ist das Verschmelzen von Bewegung, Atem und Klang. Es geht um Yoga Klangmediation, Yoga Klangmassage und Yoga Klangentspannung.

Tiefes Eintauchen in das Innere der Seele

Die Klänge finden einen direkten und aktiven Einsatz in den Übungen. Das ist eine ganz besondere Erfahrung, denn der Klang unterstützt nicht nur die wohltuenden Wirkungen vom Yoga, sondern schafft auch einen Raum des Loslassens. Das ermöglicht ein tiefes Eintauchen in das Innere der Seele und ein „Ankommen“ bei sich selbst. In diesem wunderbaren Zustand von „Einklang“ können Körper Geist und Seele sich regenerieren und neue Kraft schöpfen.

Verbindung Yin und Yang Prinzip

Die Yogaübungen werden ganz sanft und fließend ausgeführt. Sie sollen uns mit unserem Atem und somit mit unserem ureigenen Rhythmus verbinden. Dies geschieht auf absolut natürliche Weise und schenkt uns besondere Momente der Freude. Die ausgewählten Asanas im EMILY HESS Klangyoga sind durch ihre Sanftheit und Ruhe dem Yin Prinzip zugeordnet. Dies ermöglicht der Muskulatur eine tiefe Entspannung. Die sanften Klänge, die am oder auf dem Körper schwingen, unterstützen diese Wirkungen. Man hat das Gefühl, alle Zellen des Körpers fangen an, freudevoll zu schwingen und lassen allen Ballast los. Dass die Übungen tatsächlich den Energiefluss im Körper anregen und Körperschlacke abgebaut werden, bestätigen die zahlreichen Studien die es mittlerweile zu Yoga und zu Klang gibt.

Ein weiterer Bestandteil einer Klangyogastunde ist der Yogaflow, der dynamische Teil, der dem Yang Prinzip zuzuordnen ist und somit beide Elemente vereint. Sonnengruß, der Kriegerinnen/Krieger Flow, oder ein rhythmischer Tanz werden zu ausgewählter Klangbegleitung oder Mantramusik geübt. Auch hier wird durch den gezielten Einsatz von Klang und Musik einerseits eine wunderbare Leichtigkeit erzeugt, die uns andererseits auf direkte Weise erdet und stärkt.

Yogaklangmassage

Zum EMILY HESS Klangyoga gehört auch die Yogaklangmassage, basierend auf der Peter Hess Klangmassage. Hier finden die Schalen in Zweiergruppen ihren Einsatz. Während eine Person die verschiedenen Yogahaltungen praktiziert, wird sie von der zweiten Person mit den Klangschalen begleitet. Die Schalen werden dabei auf den Körper gestellt oder an ihm entlang geführt und unterstützen Bewegung und Atmung. Der „Gebende“ schwingt sich ein auf den Rhythmus des Übenden.

Klangreisen und Klangmeditationen

Klangreisen oder Klangmeditationen bieten uns die Möglichkeit, durch den äußeren Klang, in den inneren Raum der Stille zu gelangen.

Als Yogalehrerin und Peter Hess Klangmassagepraktikerin kenne ich die Vorzüge dieser beiden Methoden schon lange. So habe ich Klangreisen und Klangmeditationen immer schon im Yogaunterricht mit eingebaut. Aber die Kombination dieser Techniken im EMILY HESS Klangyoga sind neu und vielseitig, sodass sie eine Menge an Impulsen bieten. Mir gefällt die Methode sehr gut, denn sie bereichert den Yogaunterricht auf vielen Ebenden.

Erfahrungen aus meinem Yogaunterricht

Wenn ich als Yogalehrerin in meinen Unterrichtsstunden verschiedene Techniken anwende, bei denen ich mit Klangschalen arbeite, schwingt eine besondere Stimmung im Raum. Die TeilnehmerInnen können körperlich und geistig noch mehr loslassen und bei sich ankommen. Das Bestätigen die vielen Rückmeldungen, die ich erhalten habe.

Die Erfahrung einer Yogateilnehmerin fand ich besonders spannend: Sie hatte, vor längerer Zeit schon, drei aufeinanderfolgende Klangmassagen bei mir bekommen. Als ich dann in der Yogastunde mit den Klangschalen gearbeitet habe, sagte sie, sie spüre die Schwingungen intensiv, das sei ein wunderschönes Gefühl. Sie sagte außerdem, das sie mit Klang, viel besser loslassen und entspannen kann. Während ihre Gedanken sonst immer abgedriftet waren und irgendwann wieder in ihrem Alltag ankamen, kann sie jetzt die Gedanken viel besser weiterziehen lassen, so als wenn sie von den Klangschwingungen sanft davongetragen würden.

Eine weitere besondere Erfahrung ist der aktive Einsatz der Klangschalen in den Asanas, denn hier kann man die wohltuenden Yogaübungen genießen und sich gleichzeitig selber eine wohltuende Klangmassage schenken, also doppelt profitieren.

Klangyoga für Kinder

Da ich auch im Kinderyogaunterricht immer schon mit Klang gearbeitet habe, war es eine Selbstverständlichkeit, auch hier „JEMILY HESS Klangyoga “ mit einzubeziehen. Die Techniken wurden kindgerecht umgesetzt und dem Kinderyoga mit all seinen Elementen und Besonderheiten angepasst. So ist „EMILY HESS-Klangyoga für Kinder“ nach Emily Hess und Tina Buch entstanden! Die Kinder waren und sind begeistert und fasziniert von diesen neuen Erfahrungen mit Klang und Yoga. Die Freude ist nicht nur auf der Seite der Kinder groß, auch ich bin glücklich, mit den neuen Impulsen meinen Kinderyogaunterricht auf so vielfältige Weise zu bereichern.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema Klangyoga für Kinder von mir finden Sie hier.

Fazit

Die Peter Hess Klangmethoden haben sich im Laufe der Jahren bewährt, verschiedene Studien bestätigen die deutlich stressreduzierenden Wirkungen. Auch Yoga genießt durch die verschiedenen positiven Einflüsse auf Körper und Geist, immer mehr Anerkennung. Wie schön, das diese beiden Methoden endlich (neu) zusammengefunden haben.

 

Kategorie: im ein-klang Sein

Kommentar erfassen (0) ↓

Kommentar erfassen