– mit Klangmassage das Nervensystem stabilisieren

Vom Nervensystem über Neurologie zu gesunder Kommunikation – Einführung in die psychosomatische Sicht- und Behandlungsweise neurologischer Erkrankungen mit Klang.

Wie schnell kann unser Nervensystem ausser Kontrolle geraten? Von einfacher Überreizung, Übermüdung bis zur Erschöpfung (Burn-out) oder gar zum Funktionsverlust wie bei schweren neurologischen Erkrankungen.

Welche Möglichkeiten bieten uns Klang- Klangmassage- Klangtherapie sowohl zur Stabilisierung als auch zur Regeneration des Nervensystems?

Wie erfolgt erfolgreiche Kommunikation zwischen Gehirn und allen Nerven des Fühlens und Bewegens zu einer gesunden Koordination für Körper, Selle und Geist?

 

Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen zur Funktionsweise von Gehirn und Nervensystem, über Stress- und Schmerz-Erkrankungen, Psychosomatik und Neurologie (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson etc.)
    Von der Pathologie zur Salutogenese (= “Entstehung von Gesundheit“)!
  • Adaptierung der Basis-Klangmassage an individuelle Situation in Rückenlage und bei bettlägerigen Menschen zur Verbesserung der Hirnfunktionen, der Körperwahrnehmung („Körperschema“) und Orientierung
  • Gezielte Klangmassage-Settings für individuelle Bedürfnisse mit dem Ziel, unser qualifiziertes Anwendungsspektrum für die tägliche Praxis zu erweitern. Wir wollen uns für verschiedene Herangehensweisen sensibilisieren, sowohl körpernah als basale Stimulation zur sensorischen Integration als auch im Energiefeld, der Aura des Patienten, Klang achtsam und adäquat anzubieten.
  • Wie das Gesunde und die Psyche stärken bei (sehr) kranken Menschen? Klang-Erleben für Körper, Seele und Geist in vielerlei Variationen als Hilfe zur Selbsthilfe, zur Verbesserung der Lebensqualität für Menschen mit Beeinträchtigungen des Nervensystems sowie differenzierte Anwendungsbeispiele bei verschiedenen Symptomen neurologischer Diagnosen. Vom Nervenstress zum Wohlbefinden.

Neurologie und Psychosomatik I
Voraussetzung: Klangmassage I – IV und Abschlussseminar
Dauer: 2 Tage (jeweils Sa 09.30 – 19.00 Uhr und So 09.30 – 17.00 Uhr)
Kosten: CHF 420.00

Nächste Termine

30.03. – 31.03.2019 Aarau, Angelika Rieckmann

zur Anmeldung